Rohrpost im Krankenhaus

Für eine effiziente Logistik in Gesundheitseinrichtungen

Krankenhaus-Rohrpostsysteme sind sichere, schnelle und effiziente Transportmöglichkeiten für physische Objekte jeglicher Art. Sie transportieren zum Beispiel Blut, Gewebeproben, Urinproben, COVID-19-Proben, Injektionen oder Medikamente. Durch den Einsatz von Rohrpost im Krankenhaus wird kostbare Zeit und Personalressourcen gespart.

Unsere Rohrpostlösungen sind speziell auf den Einsatz in Gesundheitseinrichtungen abgestimmt. Um die empfindlichen Ladegüter zu schützen, bieten wir sanfte Empfangseinrichtungen und einen speziellen Transportbehälter für den Einsatz im Labor an. Beim Transport von Blutkonserven beziehen wir das Gewicht, die Transportzeit, die Hämolyse und Flieh- sowie Beschleunigungskräften mit in die Konzeption ein. Besonders zeitkritische Güter – zum Beispiel Gewebeproben aus einer OP – können mit Priorität versendet werden.

Rationalisieren Sie Ihre Krankenhausprozesse und sparen Sie Zeit für das, was wirklich wichtig ist: die Patienten.

Optimieren Sie Ihre Krankenhauslogistik durch die Nutzung von Rohrpost im Labor, der Apotheke oder auf den Stationen

Turnaround Time

  • Transportgeschwindigkeit von 3 bis 6 m/s
  • Durchschnittliche Transportzeit für pharmazeutische Güter bei 2-3 Minuten
  • Effizientere Nutzung von Laborgeräten dank kontinuierlichem Workflow
  • Unverzügliche und fehlerfreie Lieferung von Testresultaten, Reports etc.

Hygiene

  • Reduktion einer möglichen Virusausbreitung – weniger infektiöse Patienten legen Wege in der Klinik zurück, weniger Patienten warten auf gedrängtem Raum
  • Sicherer Transport infizierter Gewebeproben
  • Prävention von Cross-Kontamination dank Sicherheit und Hygiene
  • Sterilität

Patientenservice

  • Kranke Patienten müssen nicht den Weg zum Blutspendebereich zurücklegen
  • Erhöhung der Patientenzufriedenheit
  • Schnellere Durchlaufzeit von Labortestprozessen minimiert hohe Anzahl an wartenden Patienten
  • One-Stop Service mit Verbindungen zu Labor und Zentralapotheke

Klinikabläufe

  • 24/7 Betrieb und damit 24/7 Transport innerhalb der Klinik
  • Spontaner Transport – Just-in-Time und sofort, wenn nötig
  • Zügige Verbindung von Patientenbereich mit Labor, Apotheke, Krankenakten und Röntgenbildern
  • Besseres Facility Management und Minimierung der Betriebskosten

Verbesserte Turnaround Time

Typische Transportwege und -güter der Rohrpost im Krankenhaus

Materialtransport Von Zu
Blutproben, Blutkulturen, Urinproben, Stuhlproben, Abstriche, Schnellschnitte, Gewebe, Plasma Ambulanz, Krankenstation, (Intensiv-) Station Labor, Pathologie
Rezepte, Arzneimittel, Injektionen Pharmazie (Intensiv-) Station, Operationssaal, Ambulanz
A4-Dokumente, Testreports, Formulare, Röntgenfilm, Gegenstände für/von Patienten Verschiedenste Abteilungen, z. B. Patientenregistrierung oder Personalräume Verschiedenste Abteilungen

Typisches Transportvolumen in Krankenhäusern

Größe des Krankenhauses Anzahl an Stationen Durchschnittliche Anzahl an gesendeten Objekten pro Tag Zurückgelegte Distanz pro Tag Zurückgelegte Distanz pro Jahr
250 Betten 15 bis 20 600+ 90 km 30.000 km
500 Betten 30 bis 40 1500+ 225 km 70.000 km
1000 Betten 60 bis 80 2500+ 375 km 115.000 km
1500 Betten 100 bis 120 3500+ 525 km 160.000 km

Laborstationen: Perfekt abgestimmt auf die Nutzung in Labors

Jedes Krankenhaus und jedes Labor ist unterschiedlich. Es ist entscheidend, dies bei der Auswahl der Rohrpostkomponenten zu beachten. Die Wahl einer passenden Station verbessert die Arbeitsabläufe des Laborpersonals signifikant. Auch die Effizienz von Wartungs- und Reparaturarbeiten wird durch eine überlegte Auswahl gesteigert. Wir bieten daher eine breite Palette an speziellen Laborstationen an. Sie sind auf die Nutzung in Laboren, Apotheken und Krankenhäusern abgestimmt. Selbstverständlich stehen wir Ihnen mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Konzipierung der Stationen beratend zur Seite.

Broschüre Laborstationen

Download PDF

Senden Sie den Downloadlink an:

100% mehr Durchsatz

Sich auf eine Funktion – Senden oder Empfangen – zu konzentrieren, verbessert den Durchsatz deutlich. Eine reine Sendestationen und eine reine Empfangsstation  statt einer kombinierten Sende- und Empfangsstation zu installieren, führt zu mehr Durchsatz und macht die Rohrpostanlage weniger fehleranfällig.

Senden im 10-Sekunden-Takt

Multicarry Stationen können mehr als einen Behälter gleichzeitig in einer Rohrlinie fahren. Je nach Stationsdesign versenden unsere Multicarry Stationen Behälter im 10-Sekunden-Takt. Multicarry Empfangsstationen puffern bis zu sieben ankommende Sendungen.

Parallele Eingabe

Multi-Send Stationen ermöglichen die parallele Eingabe von mehreren Behälter in eine Station. Mitarbeiter müssen mit einer weiteren Eingabe nicht warten, bis der vorherige Behälter abgefahren ist.

Schonender Transport

Mit dem Angebot unterschiedlicher Empfangseinheiten, optimieren wir die Nutzung der Stationen. Sie können aus folgenden Optionen wählen: Empfangsbogen, Empfangsrampe oder Empfangsförderband.

Nahtlose Integration

Für unsere Laborstationen können Sie aus drei verschiedenen Gehäuseoptionen wählen: Kein Gehäuse, Hörtig-Gehäuse, oder ein individuell geschreinertes Gehäuse.

Automatisierung & Tracking

Alle unsere Laborsendestationen haben von Haus aus RFID-Leser integriert. Behälter fahren somit automatisch zum Ziel und werden getrackt. Unsere Laborempfangsstationen können optional mit RFID-Lesern ausgestattet werden.

Beispielhafte Rohrpostinstallation im Krankenhaus

Rohrpoststation im Krankenhaus

Rohrpoststation im Labor für den Versand und Empfang von Proben

Laborempfangsstation Rohrpost im Krankenhaus

Labor-Empfangsstation mit angeschlossenem Förderband für einen schonenden Empfang

Rohrpost Krankenhaus Förderband

Förderband mit Behältern im Labor verbessert das Handling von Proben

Krankenhaus Rohrpoststation

Rezeption in einem Krankenhaus: Versand von Artikeln für Patienten

krankenhaus rohrpost

Sendestation mit angeschlossenem Informationsbildschirm

informationsbildschirm fuer rohrpost in krankenhaeuser

Touchscreen-Bildschirm mit Informationen zu allen Sendungen

Transferrevolver zur Verteilung und Priorisierung von Sendungen

krankenhaus rohrpoststation lcd touch

Doppelsendestation mit 10” Touchscreen für optimale Usability

Rohrpostbehälter für Krankenhäuser und Labore

Laborbehälter speziell für die Anforderungen von Krankenhäusern und Krankenhauslaboren entwickelt:

  • Flüssigkeitsdicht – auch unter Druck
  • Sehr einfache Handhabung
  • Ergänzende Einschübe für unterschiedliche Proben
  • Temperaturisoliert
  • Lückenlose Nachverfolgung mit RFID

Laden Sie unsere Broschüre für mehr Informationen herunter! Eine Auswahl unserer weiteren Büchsen in verschiedenen Größen und Farben finden Sie unter dem Punkt Rohrpostbehälter.

Perfekt abgestimmt auf die Nutzung mit:

  • Zytostatika
  • In-Vitro-Fertilisation
  • Blutprodukte
  • Laborproben

Broschüre Laborbehälter

Download PDF

Senden Sie den Downloadlink an:

Senden von Zytostatika: Integrierte Lösung für optimalen Schutz

krankenhaus rohrpost zytostatika

Beim Senden von Zytostatika ist eines besonders wichtig: Die gefährliche Substanz darf nicht auslaufen.

Um dies sicherzustellen, bieten wir eine integrierte Lösung für das Senden von Zytostatika mittels Rohrpostsystem an. Diese besteht aus der auslaufsicheren Laborbüchse sowie eine speziellen Zytostatikastation.

Mehr über unsere Zytostatikalösung finden Sie in der Broschüre rechts über den Download.

Broschüre Zytostatika

Download PDF

Senden Sie den Downloadlink an:

HEPA-Filter für eine reine Umgebungsluft

hepa filter für rohrpost krankenhaus

Besonders in Operationsräumen, Intensivstationen und Laboren ist es wichtig, die Luft frei von Partikeln zu halten. Daher bieten wir für unsere Rohrpostsysteme den initialen oder nachträglichen Einbau von HEPA-Filtern an. HEPA-Filter (High-Efficiency Particulate Air Filter) können mindestens 99,95 % aller Staubpartikel größer als 0,1–0,3 Mikrometer aus der Luft filtern. Dazu zählen zum Beispiel Viren, Bakterien und Aerosole. Der Einbau der Filter in das System reduziert die Anzahl an Partikeln, die über die Rohrpost von technischen in medizinische Bereiche gelangen können. Damit schützen wir die Gesundheit von Krankenhauspersonal und Patienten.

Um sicherzustellen, dass der Filter optimal funktioniert, bieten wir den Einbau von Sensoren an. Diese melden den Wartungsstatus des Filters an unsere Rohrpostsoftware RT-Win 4.

Unsere Systeme für Krankenhäuser

Smartes Rohrpostsystem

Die meisten Krankenhäuser nutzen unser PC-gesteuertes System H61 mit mehreren Linien. Mit einer breiten Auswahl an Stationen und vielen smarten Features ist es leistungsstark, zuverlässig, effizient und intelligent.

Für einfache Anforderungen in Kliniken

Sie suchen eine Lösung für regelmäßige Transporte zwischen zwei statischen Orten ohne Verzweigungen? Zum Beispiel vom Labor zur Notaufnahme und wieder zurück? Dann ist das Punkt-zu-Punkt System H21 das richtige für Sie!

Warum wir der richtige Partner für Ihr Klinikum sind

Als Unternehmen, das seit über 50 Jahren auf Rohrpostsysteme spezialisiert ist, bringen wir unsere jahrelange Erfahrung gerne in Ihrem Krankenhaus ein. Wir wissen, worauf es bei der Planung, dem Bau und der Implementierung von Rohrpost im Krankenhaus ankommt. Wir sind Entwickler, Hersteller, Installateur und Anbieter von After-Sales-Leistungen. Mit unserem Rundumpaket stehen wir Ihnen verlässlich zur Seite. Gerne lassen wir Ihnen bei Interesse weitere Details über Projekte in Gesundheitseinrichtungen zukommen.

Eine Auswahl der Kliniken, die bereits auf Hörtig-Anlagen vertrauen

Referenz-hdz-nrw
Referenz-klinik-nuernberg
Referenz-drk-klinik-berlin
Referenz-diakonie-stuttgart
Referenz-klinik-crailsheim
Referenz-klinik-garmisch
Referenz-gesundheitszentrum
Referenz-sana-klinik
Referenz-klinikum-kulmbach
Referenz-klinik-bethanien
Referenz-klinikum-passau
Referenz-josefinum-klinik

Sie haben eine Frage oder interessieren sich für ein Krankenhaus-Rohrpostsystem?

FAQ Rohrpost im Krankenhaus

Menü