Information zum Datenschutz

Grundsätzliche Informationen

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein hohes Anliegen. Daher informieren wir Sie im Folgenden umfassend über die Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website und der Interaktion mit uns. Personenbezogene Daten meinen alle Daten, die eine Person identifizieren oder durch die auf eine Person geschlossen werden kann. Das heißt z. B. Nutzerverhalten, IP-Adressen oder E-Mail-Adressen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich ist gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO der Webseitenbetreiber. Verantwortlich ist somit im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:

Hörtig Rohrpost GmbH
Sophian-Kolb-Str. 4
95448 Bayreuth
Tel.: +49 (0) 921-789490
E-Mail: info@rohrpost.de
Website: www.rohrpost.de

Hinweise zur Datenerhebung

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenverarbeitung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Weitere Informationen zu den Cookieeinstellungen in verschiedenen Browsern finden Sie hier:

Wir nutzen die folgenden Cookies:

  • Google Analytics: überwacht und trackt das Nutzerverhalten auf unserer Website
  • WordPress Logged-in: authentifiziert eingeloggte Besucher, Passwörter und verifiziert den Nutzer
  • WPML: identifiziert die präferierte Spracheinstellung des Nutzers
  • Limit Login Attempts Reloaded: Stellt Brute Force Security für Loginvorgänge zur Verfügung
  • Math Captcha: Stellt Captcha für Loginvorgänge zur Verfügung
  • Cookie Notice: Speichert die Cookieeinstellungen des Nutzers

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Google hält das EU-US-Privacy-Shield-Abkommen ein (mehr Informationen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Warum nutzen wir Google Analytics?

Wir nutzen die durch Google Analytics erhobenen Daten, um unsere Website und unser Angebot für Sie als Nutzer zu verbessern. Damit berufen wir uns auf unser berechtigtes Interesse laut Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Verhindern der Speicherung über Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Verhinderung der Speicherung über Opt-Out-Cookie (Widerspruch gegen Datenerfassung)

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. Wie Google Daten verwendet, wenn Webseiten und Apps der Partner genutzt werden, können Sie unter folgendem Link nachlesen: www.google.de/policies/privacy/partners

Google Fonts

Diese Website nutzt externe Fonts, „Google Web Fonts“. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc.. Die Einbindung erfolgt durch einen Serveraufruf, bei dem Ihr Besuch unserer Seiten an den Server von Google (in der Regel in den USA) übermittelt wird. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google (www.google.com/policies/privacy/, https://fonts.google.com/#AboutPlace:about). Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Google hält das EU-US-Privacy-Shield-Abkommen ein (mehr Informationen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dafür nutzen wir den erweiterten Datenschutzmodus. YouTube speichert so erst Nutzerdaten, wenn der Nutzer das Video anklickt. Dann wird die IP-Adresse des Nutzers an YouTube gesendet. Ist der Nutzer bei YouTube eingeloggt, wird diese Aktion mit seinem Benutzerkonto verknüpft. Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt im Interesse der ansprechenden Gestaltung unserer Websiteinhalten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google hält das EU-US-Privacy-Shield-Abkommen ein (mehr Informationen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Social-Media-Plugin „Shariff Wrapper“

Wir nutzen auf dieser Website das Plugin „Shariff“. Mit Shariff werden datenschutzkonforme Social-Media-Buttons in die Website integriert. Shariff wird von GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA entwickelt.

Durch Shariff werden personenbezogene Daten erst an soziale Netzwerke übermittelt, sobald Sie aktiv auf die Social-Media-Buttons klicken. Weitere Informationen zu Shariff: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html

Wir nutzen Shariff, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub: https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/

Automatische Entscheidungsfindung, Profiling

Wir nutzen weder automatische Entscheidungsfindung noch Profiling.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt über die angegebenen E-Mail-Adressen oder Telefonnummern aufnehmen, speichern wir Ihre freiwillig gemachten Angaben (bspw. Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren vollen Namen), um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Datenverarbeitung in Bewerbungsverfahren

Zweck der Datenerhebung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten als Bewerber nur zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens, d.h. zum Beispiel um Ihre Qualifikation mit unserem Stellenprofil abzugleichen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen per E-Mail an uns übermittelt. Wenn wir mit Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens einen Anstellungsvertrag schließen, werden wir Ihre übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften speichern.

Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Wenn wir keinen Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber schließen, werden wir Ihre Daten zwei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen – z. B. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Datenweitergabe

Kenntnis Ihrer Daten erhalten ausschließlich Personen, die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Insbesondere sind dies die Personalabteilung sowie die Leitung der betreffenden Fachabteilung. Diese Parteien verpflichten sich, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Auskunftsrecht und Widerruf

Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie als Bewerber das Recht, Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu verlangen. Dies betrifft insbesondere deren Herkunft, deren Empfänger, deren Kategorien und den Zweck der Speicherung. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Kontaktperson

Für Auskunftsanfragen, Informationswünsche oder Widersprüche zur Datenverarbeitung im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens richten Sie sich bitte an personal@rohrpost.de.

Welche Rechte können Sie geltend machen?

Sie können jederzeit unentgeltlich folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten geltend machen:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogene Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung
  • Recht auf Berichtigung der Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung der Daten
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sollten Sie uns Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 lit a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, so haben Sie jederzeit das Recht diese Einwilligung zu widerrufen.

Weiterhin haben Sie das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

Wenn Sie Ihr Recht geltend machen möchten oder weitere Fragen zum Thema personenbezogene Daten haben, wenden Sie sich bitte informell an info@rohrpost.de.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Alle personenbezogenen Daten, die wir erhoben haben, werden in folgenden Fällen gelöscht:

  • Die Daten sind nicht mehr für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich
  • Sie haben Ihr Recht auf Löschung der Daten ausgeübt

Wir löschen die Daten schnellstmöglich, sollte einer der weiteren Gründe aus Art. 17 DSGVO zutreffen.

Quellenangaben: e-recht24.de in abgeänderter Version

© Copyright rohrpost.de / HÖRTIG Rohrpost GmbH – All rights reserved

Menü