Sicheres Empfangen wichtiger Sendungen

Secure Reception = Bei unseren herkömmlichen Stationen fällt die ankommende Sendung einfach in den Korb. Bei Secure Reception Stationen wird der ankommende Transportbehälter im Inneren der Station
aufbewahrt bis eine authorisierte Person den Behälter befreit. Diese Authorisierung kann mit Hilfe einer MiFare Karte, einer Pin oder einem anderen RFID-Authorisierungsverfahren erfolgen.

  • Nicht-Autorisierte Personen können keine Medikamente oder Laborproben aus der
    Rohrpoststation entnehmen
  • Vollständige Nachverfolgung der Sendung entlang der Transport-/Lieferkette
  • Workflow Feature: Empfänger wird über die ankommende Secure Receive Sendung
    informiert.

Die folgenden Stationen sind mit der Secure Receive Funktion ausgestattet:

Station 461
Front Loading Station mit einem Sende Slot und einem Secure Reception Slot. Die Station kann einen gesicherten Transportbehälter in ihrem Inneren verschlossen halten, während er auf die autorisierte Entnahme wartet. Währenddessen kann die Station mit einem Transportbehälter zum Versenden beladen werden, jedoch kann dieser nicht versendet werden. Zusätzlich ist kein weiterer Empfang einer Rohrpostsendung möglich.
Station 462
Front Loading Station mit zwei Sende Slots und einem Secure Reception Slot. Die Station kann einen gesicherten Transportbehälter in ihrem inneren verschlossen halten, während er auf die autorisierte Entnahme wartet. Währenddessen kann die Station mit zwei Transportbehältern zum Versenden beladen werden, jedoch kann dieser nicht versendet werden. Zusätzlich ist kein weiterer Empfang einer Rohrpostsendung möglich.

Station 465
Front Loading Station mit zwei Sendeslots und einem speziellen Secure Reception Slot. Die Station kann einen gesicherten Transportbehälter in ihrem inneren verschlossen halten, während er auf die autorisierte Entnahme wartet. Währenddessen kann die Station mit zwei Transportbehältern beladen werden. In dieser Station können diese zwei Transportbehälter verschickt werden. Sie müssen also nicht warten. Der Arbeitsfluss kommt nicht zum Erliegen.

Ausstattungsvarianten

Diese Stationen können in Schränken oder in Labortische integriert werden. Alle drei Secure Reception Stationen können mit allen unseren Empfangsmöglichkeiten (Bogen, Korb, Förderband) kombiniert werden.

Vorteile

Mit der Station 465 können Ihre Angestellten im Labor oder im Krankenhaus allgemein schneller und effizienter Ihrer Arbeit nachgehen. Gleichzeitig wird aber auch die Sicherheit der Rohrpoststation beibehalten.

Warum können die Angestellten schneller arbeiten?

Eine Krankenschwester kann zwei Transportbehälter auf einmal in die Rohrpoststation stellen, obwohl eine gesicherte Rohrpostsendungen im Inneren der Station auf den Empfänger wartet. Die Krankenschwester muss also nicht warten bis der Oberarzt die Sendung entnommen hat. Außerdem muss die Krankenschwester nicht darauf warten bis die erste ihrer zwei Sendungen abgefahren ist. Sie kann also die zweite Sendung auch nicht vergessen, wenn sie einem Notfall nachgehen muss. Die gesicherte Sendung blockiert also andere Sendungen nicht. Außerdem kann die gesicherte Sendung automatisch zum Absender zurückfahren, wenn der Empfänger sie nach einer bestimmten Zeit nicht abgeholt hat. Das ist zum Beispiel bei gekühlten Medikamenten wichtig. Der Fokus liegt dabei auf der Steigerung der Effizienz und der damit verbundenen Entlastung der Angestellten. Ein weiteres Plus: Sendungen der Apotheke können keine Sendungen des Labors behindern. Diese zwei Sendungstypen können sich nicht mehr
gegenseitig blockieren.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Möchten Sie persönlichen Kontakt mit uns aufnehmen, um weitere Informationen über das sichere Empfangen von wichtigen Sendungen zu erfahren? Wir sind unter unter info@rohrpost.de oder +49 921 789490 zu erreichen.